TSV Vilsingen e.V., Abteilung Freizeitgymnastikgruppe

Generalversammlung am 6. März 2017

 

Die Generalversammlung der Freizeitgymnastikgruppe Vilsingen war mit 31 Teilnehmern gut besucht. Nach der Begrüßung und den Dankesworten der 1. Abteilungsleiterin Karin Krämer verlas die Schriftführerin Michaela Weidner den Tätigkeitsbericht 2016. Sie berichtete unter anderem auch über die Erstellung der neuen Internetseite, die seit Januar 2017 im Netz zu finden ist, und die Möglichkeit dort für eine geringe Jahresgebühr Werbung zu schalten.
Anschließend berichteten die Übungsleiter der verschiedenen Sport-Gruppen über ihre Tätigkeit im vergangenen Jahr.

 

Wahlen:

Die 2. Abteilungsleiterin Elfriede Bücheler und die Beisitzerin Ulrike Witt wurden für weitere zwei Jahre einstimmig in ihre Ämter wiedergewählt. Da Hildegard Letz das Amt der Rechnerin abgab, musste es neu vergeben werden. Glücklicherweise stellte sich Helen Stroppel sofort zur Verfügung. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Wir danken Hildegard Letz für ihre Rechnertätigkeit in den vergangenen zwei Jahren.

Vorstandschaft 2017

Vorstandschaft der Freizeitgymnastikgruppe Vilsingen von links nach rechts: Ulrike Witt, Hildegard Letz, Helen Stroppel, Karin Krämer, Michaela Weidner, Elfriede Bücheler, Sabine Kiesewetter

 

Ehrungen:

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Helen Stroppel und für 40 Jahre Karin Stroppel geehrt.

Ehrung Helen Stroppel

Karl-Anton Stroppel steckte den beiden Damen eine Ehrennadel des TSV Vilsingen an und überreichte Karin Stroppel eine Urkunde.

Urkundenüberreichung durch Karl-Anton Stroppel

Da Karin Stroppels Verdienste in der Freizeitgymnastikgruppe so herausragend sind, hier einen kleinen Überblick:

Seit 40 Jahren ist Karin Stroppel dem TSV Vilsingen treu. Als sie damals in den Verein eintrat, gab es die Abteilung Freizeitgymnastik noch nicht. Karin war zu Beginn Mitglied in der Sparte Skiclub. Als im Jahr 1983 die Freizeitgymnastikgruppe Vilsingen gegründet wurde, war Karin vom ersten Tag an dabei und hat das Amt der Schriftführerin übernommen. Die damals noch von Hand geschriebenen Bücher sind interessant und spannend zu lesen. Dieses Amt begleitete sie 15 Jahre lang. Danach folgten noch zwei Jahre als 2. Vorstand. Seit dem Jahr 2005, als Karin die Übungsleiterlizenzen 1 und 2 erworben hat, ist sie als engagierte und sehr zuverlässige Übungsleiterin tätig. Ständig besucht sie Fortbildungen, um ihren Teilnehmern ein aktuelles Turn- und Sportprogramm zu bieten. Im Jahr 2007 erwarb sie den Pluspunkt Gesundheit und bietet seitdem qualifizierte Pilates-Kurse an, die großen Anklang finden und begeistert angenommen werden. Im Jahr 2015 hat sich Karin zusätzlich im Bereich Seniorensport weitergebildet und qualifiziert. Seitdem bietet sie erfolgreich das Programm „Trittsicher“ an. Dieses Kursprogramm wird von den Senioren so gut angenommen, dass die Teilnehmer in der Zwischenzeit in zwei Gruppen aufgeteilt wurden.

Karin Stroppels unermüdlicher Einsatz verdient vollste Anerkennung und ein ganz herzliches Dankeschön!

Blumen zum 40-jährigen Jubiläum

Hierzu ein passendes Zitat von Joachim Ringelnatz:
„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, kürzt die öde Zeit und er schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.“
Durch Karin Stroppels Wirken und sozialen Engagement hat sie der Freizeitgymnastikgruppe Vilsingen schon unermesslich viele Arme, Rümpfe und Beine gestärkt und in vielen gemeinsamen Stunden die Einsamkeit vertrieben.

Ehrungen 2017

Von links nach rechts: Karl-Anton Stroppel, Karin Stroppel, Karin Krämer, Helen Stroppel